transparent

Wir sagen DANKE ...

... für 46 Jahre Wohnleidenschaft!

Lieber Martin,

mit deiner Pensionierung geht bei uns im Einrichtungshaus Aichner eine Ära zu Ende. Du bist unserem Betrieb unglaubliche 46 Jahre treu geblieben! So eine lange Betriebstreue können nicht viele vorweisen. Dein „Ruhestand“ ist für uns noch gar nicht begreiflich und das Wort Pensionist will so gar nicht zu dir passen.

Am 01.08.1975 hast du als kaufmännischer Lehrling bei „Raummode Aichner“ - damals noch am kleinen Standort in Sillian - begonnen. Der Betrieb war gerade einmal 10 Jahre jung und du der zweite Lehrling neben Schönegger Herbert. In deiner Lehrzeit hattest du anfangs noch viel Blödsinn im Kopf, bist aber – wie du selbst sagst - dank bedachter Führung durch deine Chefleute Sieglinde und Herbert Aichner persönlich sehr gereift. Du hast Werte und Einstellungen mitbekommen, die dir ein Berufsleben lang sehr geholfen haben. Deine Lehre hast du jedenfalls bravourös, nämlich als Landessieger abgeschlossen.

Ausgestattet mit viel Ehrgeiz und Fleiß, vor allem aber auch mit einer schnellen Auffassungsgabe und Lernfreude hast du dir im Laufe der Jahre ein großes Fachwissen angeeignet, die unabdingbare Voraussetzung für den Beruf eines Einrichtungsberaters, der immer wieder zum Um- und Neulernen fordert. Dein Detailwissen bei einzelnen Produkten ist genauso beeindruckend wie das breite Spektrum an Kenntnissen – über Möbel, Trockenbau, Wandgestaltung, Böden und Stoffe weiß kaum ein Zweiter so gut Bescheid. Nicht zuletzt aufgrund dieser hohen Fachkompetenz, aber sicher auch aufgrund deines aufrichtigen Interesses am Gegenüber hast du dir einen großen Stock an Stammkunden aufgebaut, der dir bis heute treu geblieben ist. Dabei haben sich in deiner langen beruflichen Laufbahn Kundenbedürfnisse und Einrichtungstrends immer wieder stark verändert. Den wechselnden Herausforderungen bist du mit hoher Veränderungsbereitschaft begegnet.

Aufgrund deines großen Sachverstandes wurdest du auch immer mehr zu einem wichtigen Ansprechpartner im Betrieb, wenn es darum ging, die Weichen für die Zukunft neu zu stellen, egal ob es um eine neue Möbelmarke, die zahlreichen Umbauten, ein neues Planungsprogramm oder die Einstellung neuer Mitarbeiter ging. Die Entwicklung vom kleinen Raumausstatter hin zu einem Einrichtungshaus, das in der Region, aber auch im größten österreichischen Möbelverband einen ausgezeichneten Ruf hat, hast du damit wesentlich mitgestaltet. Die Beförderung zum Prokuristen am 30.01.1998 war die logische Folge der soeben erwähnten Vorzüge. Zur gleichen Zeit hast du deine Tätigkeit im Sillianer Gemeinderat aufgenommen und sogar drei volle Perioden sehr engagiert bestritten, ohne dass wir dadurch Abstriche in der Firma in Kauf nehmen mussten.

Nach der Übergabe an Herbert jun. warst du mit deiner Erfahrung eine wichtige Unterstützung für den jungen Chef. Dir war es auch immer wichtig, genug Raum für Gespräche mit Kunden, Kollegen, Firmenvertretern und uns zu haben. Diese Zeit hast du dann oft genug nach Geschäftsschluss aufholen müssen – von alleine hat sich dein beeindruckender Umsatz halt doch nicht gemacht. Wir wissen, dass dieser Einsatz ohne die Unterstützung deiner Familie nicht möglich gewesen wäre. Daher gilt unser Dank auch deiner Familie und vor allem deiner Frau Kathi. Wir sind sehr stolz auf unser gesamtes Team und die langjährigen Betriebszugehörigkeiten - Du aber warst unsere rechte Hand und hast damit wesentlich zum Erfolg der Firma beigetragen.

Wir sind froh, dass wir dich jetzt noch geringfügig weiterbeschäftigten dürfen, so dass du offene Aufträge weiter bearbeiten kannst. Du wirst aber ab sofort viel mehr Zeit für Familie, Hobbies, Freunde usw. haben – genieße sie! Wir sagen aufrichtig DANKE für diesen langen, gemeinsamen Weg und wünschen dir alles Gute für deinen neuen Lebensabschnitt. Bleib vor allem gesund und uns weiter verbunden!

Fam. Aichner mit allen Mitarbeitern