transparent

Ein neues Jahrzehnt

Die 1920er Jahre waren eine wilde, bewegt und teilweise verboten intensive Zeit. Ab 2020 dürfen wir uns wieder darauf freuen, eine Dekade mit dem Prädikat „die goldenen 20er Jahre“ veredeln zu dürfen. Schösswender plant für das Möbeljahr 2020 viel Großes und hat dafür die Grundsteine schon 2019 geschmack- und stilvoll vorbereitet. Die Entwicklung geht verstärkt in Richtung Küchenstudios, um den interessierten Endkunden direkt an Ort und Stelle abzuholen. Die Abstimmung der unterschiedlichsten Beiztöne für die einzelnen Holzfarben wie auch die weiteren Anpassungen der diversen Küchendekore steht dabei im Mittelpunkt des Interesses. Abgerundet wird der hohe Grad der Individualisierung durch die bewährte CM-genaue Planbarkeit von Schösswender.

Im Fokus – wohnen ohne Grenzen mit vereinten Wohnbereichen

Ob zum Essen, Spielen oder gemütlichen Beisammensein - für Familien, Kochbegeisterte und solche, die es noch werden wollen, bieten offenen Wohnküchen einen zentralen Treffpunkt. Wohnküchen sind die Kommandozentrale, sozusagen das Herz der eigenen vier Wände. Die Verschmelzung von Küche, Ess- und Wohnzimmer sorgt für kribbelnde Spannung, überwindet traditionelle Grenzen und vereint die einzelnen Bereiche zu einem einladend wohnlichen Ganzen.

Diese „Wiedervereinigung“ von Koch- und Wohnraumebene wird sich als Trend auch über 2020 hinaus fortsetzen. Schösswender greift diesen Wunsch nach Veränderung und Individualisierung auf und kommt 2020 mit neuen und einem speziell diesem Gedanken folgenden Sortiment auf den Markt.

Ikonische Feuertaufe

Gleich dreimal wurde Schösswender Möbel heuer mit dem international höchst renommierten „Iconic Award“ im Rahmen des im Herbst stattfindend Designwettbewerbs ausgezeichnet. Die Dining-Modelle Centro und Cordoba, wie auch das Stuhlmodell CAS60, zählten dabei zu den großen Gewinnern.

Vertreter aus den Bereichen Design, Handel und Medien bildeten im Namen des Rats für Formgebung die Jury des „Iconic Awards“. Schösswender freut und bedankt sich für diese Anerkennung der Arbeit seiner Mitarbeiter. Wir bleiben nicht stehen. Mit offenen Augen für neue Gestaltungs- und Designideen geht Schösswender für seine Kunden und Partner in ein innovatives Möbeljahr 2020.